Aussteller:
C
D
E
F
I
N
O
Q
U
W
X
Y
Z
1

Suche:

Archiv verlassen

Pressefach von:

Kunsthandel Hagemeier

Im Jahre 1980 gründete Achim Hagemeier den Kunsthandel Hagemeier als Galerie für Kunst der Klassischen Moderne in Frankfurt. Ziel war es Stilrichtungen der Jahre 1900 bis 1937 wie Expressionismus oder Neue Sachlichkeit in ihrer künstlerischen Vielfalt abzubilden und dabei auch Kunstwerke weniger bekannter Maler und Bildhauer dieser Epoche, z.B. deutscher Emigranten der Vorkriegsjahre, auszustellen.

Dieser Fokus begleitet den Kunsthandel Hagemeier bis heute, sodass viele unserer Künstler von uns bereits seit über 20 Jahren in Einzel- und Gruppenausstellungen gewürdigt werden. Werke Josef Scharls zeigen wir beispielsweise seit 1987, Ivo Hauptmann und Werner Scholz gehören seit 1989 zum festen Galerieprogramm, und seit 1990 widmen wir uns gezielt Italiendeutschen Künstlern wie Eduard Bargheer, Karl-Heinz Krause oder Heinrich Steiner. Seit 2005 zeigt unsere Galerie zudem regelmäßig Papierarbeiten der beiden bedeutenden deutschen Expressionisten George Grosz und Ernst Ludwig Kirchner.

Der Kunsthandel Hagemeier stellt auf den wichtigsten deutschen Messen für Kunst des 20. Jahrhunderts wie der Art Cologne, der Art Karlsruhe oder der Cologne Fine Art aus und organisiert jährlich mehrere Ausstellungen in den Galerieräumen in Frankfurt.