17.08.16

Bewerbungsstart ART COLOGNE 2017

Ab sofort können sich die Aussteller zur Teilnahme an der 51. Ausgabe des Internationalen Kunstmarkts online bewerben. Nach einem erfolgreichen 50. Jubiläum präsentiert die ART COLOGNE auch im kommenden Jahr vom 25. bis 29. April 2017 wie gewohnt nationale und internationale Galerien Kunst der Klassischen Moderne, Nachkriegszeit sowie der zeitgenössischen Arbeiten.

Der Startschuss für die Bewerbung zur ART COLOGNE 2017 ist gefallen. Damit können sich nationale und internationale Galerien für einen der begehrten Plätze auf der Kunstmesse bewerben. Der Bewerbungsprozess erfolgt erstmalig ausschließlich online. Die Bewerbungsunterlagen sowie die Details zu den Teilnahmebedingungen sowie den Richtlinien zum Zulassungsverfahren können über folgenden Link heruntergeladen werden: https://artcologne.koelnmesse.online

Der Bewerbungsschluss für die etablierten Galerien ist auf Donnerstag,
15. September 2016 festgelegt, für die jungen Galerien auf Dienstag, 25. Oktober 2016.

Im kommenden Jahr eröffnet die ART COLOGNE einen Tag früher als in der Vergangenheit, beginnend mit der AXA Art Preview und der Vernissage am Dienstag, 25. April - für das Publikum ist die Messe von Mittwoch 26. bis Samstag 29. April 2017 geöffnet. Der Internationale Kunstmarkt findet wie gewohnt auf drei Ebenen in Halle 11 des Messegeländes in Köln statt. In der unteren Ebene der Messe werden die Bereiche Klassische Moderne sowie Nachkriegskunst zusammengefasst. Das mittlere Geschoss ist ausschließlich für die etablierte Zeitgenössische Kunst vorgesehen. In der obersten Hallenebene werden junge Galerien und kuratierte Projekte präsentiert.

Über die ART COLOGNE
Die ART COLOGNE als Messe für Klassische Moderne, Nachkriegskunst und zeitgenössische Kunst geht zurück auf den 'Kunstmarkt Köln '67', der am 15. September 1967 im Gürzenich, dem mittelalterlichen Tanz- und Kaufhaus der Stadt Köln, eröffnet wurde und den internationalen Kunstmarkt für immer verändern sollte. Heute ist die ART COLOGNE eine der ersten Adressen, wenn es um das Betrachten, Genießen und Kaufen erstklassiger Kunstwerke geht, aber auch eine experimentelle Plattform für jungen Galeristen. Kunstliebhaber und -sammler finden hier ein breites Angebot moderner und zeitgenössischer Kunst aller Preissegmente und Bewegungen. Rund 200 führende internationale Galerien exponieren eine sorgfältig ausgewählte und kuratierte Reihe hochwertiger Kunstwerke des 20. und 21. Jahrhunderts. 2016 feierte die Messe ihr 50. Jubiläum.


Ihr Kontakt bei Rückfragen:

Peggy Krause
Kommunikationsmanagerin

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Telefon: +49 221 821-2076
Telefax: +49 221 821-3544
p.krause@koelnmesse.de
www.koelnmesse.de

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der ART COLOGNE finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.artcologne.de im Bereich "Presse".
Presseinformationen finden Sie unter www.artcologne.de/Presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

ART COLOGNE bei Facebook:
https://www.facebook.com/artcologne

Downloads:

Bewerbungsstart

Dateityp: pdf
Größe: 151 KByte