16.–20.11.2022 #artcologne2022

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

TALKS

ART COLOGNE Talks 2021
  • 19.11.21 | Vorsätzlich nachhaltig: Geht auch weniger Kunstbetrieb? moderiert von Kathrin Luz
  • 19.11.21 | Real oder digital: Geht Kunst noch weiter virtuell? moderiert von Kathrin Luz
  • 19.11.21 | Bilderhunger oder Betriebsruhe: Geht auch ein Leben ohne Kunst? moderiert von Kathrin Luz
  • 19.11.21 | Reflexion oder Affirmation: Geht Kunst auch ohne Kritik? moderiert von Kathrin Luz
  • 19.11.21 | ARTtalks Bühne - "How to push through (new ideas), when no one needs them?" Performance von Robertas Narkus, Künstler, Litauen
  • 20.11.21 | Artsy Talk: Die Zukunft des Online-Sammelns moderiert von Mark Kellermann
  • 20.11.21 | Re-Discoveries. Warum werden immer mehr Künstlerinnen wieder entdeckt? Waren sie in ihrer Zeit verkannt - oder hat die männlich dominierte Kunstgeschichte sie einfach vergessen (lassen)? moderiert von Elke Buhr, Chefredakteurin Monopol
  • 20.11.21 | Pre-Discoveries. Von der Sprache bis zur Quote, von der Ausbildung bis zum Kunstmarkt: Wie kommen Künstlerinnen heute rechtzeitig zu ihrem Recht? moderiert von Elke Buhr, Chefredakteurin Monopol
  • 20.11.21 | Gaffel Glas Design Award
  • 20.11.21 | Widerstand gegen die Verbannung in die Unsichtbarkeit: Queere Kunst in Ungarn und in Europa (Talk in Englisch)
  • 21.11.21 | Der geschredderte Banksy – ein Millionencoup. Wertewandel und -dynamik im Kunstmarkt. Moderiert von Kathrin Luz
  • 21.11.21 | „Liebe deine Stadt - Architektur & Demokratie“ - Talk zu der Sonderausgabe des „Kölner Stadt-Anzeiger"

Das Programm der ART COLOGNE Talks 2021

Freitag, 19.11.2021

Was lernen aus der Krise? Wie sieht ein Kunst-Leben nach dem Lockdown aus?
Eine Talk-Serie – moderiert von Kathrin Luz

13:00-13:45 Uhr | Vorsätzlich nachhaltig: Geht auch weniger Kunstbetrieb?

Mit dabei:

  • Christine König, Galeristin
  • Cornelia Schultze, Lufthansa Cargo
  • Carolin Scharpff-Striebich, Sammlerin
  • Hans Ewald Schneider, Hasenkamp

+ + + + +

14:00-14:45 Uhr | Real oder digital: Geht Kunst noch weiter virtuell?

Mit dabei:

  • Johann König, Galerist
  • Freo Majer, Forecast
  • Tim Berresheim, Künstler
  • Nicole Fritz, Kunsthalle Tübingen

+ + + + +

15:00-15:45 Uhr | Bilderhunger oder Betriebsruhe: Geht auch ein Leben ohne Kunst?

Mit dabei:

  • Hedwig Fijen, Manifesta
  • Christian Nagel, Galerist
  • Sabine Schormann, documenta
  • Christina Vegh, Kunsthalle Bielefeld

+ + + + +

16:00-16:45 Uhr | Reflexion oder Affirmation: Geht Kunst auch ohne Kritik?

Mit dabei:

  • Swantje Karich, WELT
  • Catrin Lorch, Süddeutsche Zeitung
  • Kolja Reichart, Bundeskunsthalle Bonn
  • Noemi Smolik, Kunstkritikerin, ADKV Preisträgerin Kunstkritik 2020

+ + + + +

17:00-18:00 Uhr | "How to push through (new ideas), when no one needs them?"

Performance von Robertas Narkus, Künstler, Litauen

Anschließend: Artist Talk “Art Scene Lithuania” (englisch)

Moderiert von: Neringa Bumblienė, Kuratorin Contemporary Art Centre, Vilnius, und des litauischen Pavillons auf der Biennale Venedig 2022

Samstag, 20.11.2021

ART SY

13:00-14:00 Uhr | Artsy Talk: Die Zukunft des Online-Sammelns

Mit dabei:

  • Daniel Hagemeier, Sakhile & Me, Frankfurt
  • Michael Kaufmann, Ernst Hilger Wien

Moderation: Mark Kellermann, Artsy

Logo LBBW

LBBW Art Talks in Kooperation mit Monopol

Gemeinsam mit der Sammlung LBBW lädt Monopol zu zwei Panels im Talkprogramm der ART COLOGNE.

14:00-15:00 Uhr | Re-Discoveries. Warum werden immer mehr Künstlerinnen wieder entdeckt? Waren sie in ihrer Zeit verkannt - oder hat die männlich dominierte Kunstgeschichte sie einfach vergessen (lassen)?

Mit dabei:

  • Julia Voss, Leuphana Universität Lüneburg, Autorin der Hilma af Klint-Biografie
  • Ingrid Pfeiffer, Schirn, Frankfurt, Kuratorin mehrerer Frauen-Ausstellungen, zuletzt "Fantastische Frauen. Surreale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo, 2020

Moderation: Elke Buhr, Chefredakteurin Monopol

+ + + + +

15:00-16:00 Uhr Pre-Discoveries. Von der Sprache bis zur Quote, von der Ausbildung bis zum Kunstmarkt: Wie kommen Künstlerinnen heute rechtzeitig zu ihrem Recht?

Mit dabei:

  • Nadia Ismail, Kunsthalle Gießen, Kuratorin der Art Cologne Präsentation der Sammlung LBBW
  • Thomas Thiel, Museum für Gegenwartskunst Siegen

Moderation: Elke Buhr, Chefredakteurin Monopol

+ + + + +

16:00-16:30 Uhr | Gaffel Glas Design Award

Verleihung an die Preisträgerinnen von 2021 und 2022, in Kooperation mit der Brauerei Gaffel und der Kunsthochschule für Medien Köln

+ + + + +

17:00-18:00 Uhr | Widerstand gegen die Verbannung in die Unsichtbarkeit: Queere Kunst in Ungarn und in Europa (Talk in Englisch)

Mit dabei:

  • Queer Budapest, Plattform zur Unterstützung der künstlerischen LGBTQ-Community in Ungarn, Gast der Art Cologne 2021
  • Barbara Guarnieri, Sotheby’s Deutschland
  • Claus Richter, Künstler

Host: Haris Giannouras, Museum Abteiberg Mönchengladbach

Sonntag, 21.11.2021

14:00-15:30 Uhr | Der geschredderte Banksy – ein Millionencoup. Wertewandel und -dynamik im Kunstmarkt.

Mit dabei:

  • Ulrich Blanché, Universität Heidelberg, Street Art-Experte
  • Bastienne Leuthe, Sotheby’s Deutschland
  • Christiane Lange, Staatsgalerie Stuttgart

Moderation: Kathrin Luz

+ + + + +

16:00-17:00 Uhr | „Liebe deine Stadt - Architektur & Demokratie“

Talk zu der vom Konzeptkünstler Merlin Bauer und seinem Team konzipierten Sonderausgabe des „Kölner Stadt-Anzeiger"

Mit dabei:

  • Merlin Bauer
  • Prof. Anne-Julchen Bernhardt, RWTH Aachen / BeL - Sozietät für Architektur
  • Dr. Adria Daraban, TU Braunschweig
  • Prof. Dr. Tatjana Schneider, TU Braunschweig

Moderation: Christian Bos und Uta Winterhager